Vogelschießstand im Galgengrund

Der alte Vogelschießstand bzw. die Vogelstange stand im Galgengrund bei Beerbaum / Herrschaft Zufahrtsstraße zur Autobahnauffahrt. Seit wann dort das Vogelschießen stattfand (nachweisbar seit 1921), ist nicht mehr feststellbar. Das letzte Vogelschießen dort fand im Jahre 2002 statt, als Horst Krämer den Adler von der Stange holte und mit seiner Frau Hedwig als letztes Königspaar im Galgengrund in die Vereinsgeschichte einging.

In den früheren Jahren wurde mit einem Armbrustgewehr der Vogel abgeschossen. Später dann wurde für das Königsschießen Patrone Kaliber 12 / 16 / 20 und Büchsenpatronen mit Bleigeschoss Kaliber 8,15 zugelassen.

Die Vogelstange in den 50er Jahren